Papier-Collagen

Tagtäglich sind wir von Papier umgeben. Zeitungen, Zeitschriften, Werbebroschüren, Schreibpapier, Geschenkpapier und vieles mehr. Warum nicht dieses Material für Papier-Collagen nutzen?

Ich habe vor einiger Zeit begonnen, meine Sammlung von Collage-Papieren ein wenig zu ordnen. Die Zeitschriften-Ausschnitte gruppiere ich nach Themen, nach “Strukturen”, “Farbflächen” und mehr. Außerdem nutze ich Farbreste beim Malen, um diese auf einfaches Papier aufzutragen. Dabei erzeuge ich verschiedene Muster oder Strukturen. Dazu kommen alle Arten von Alltagspapier, alte Karten, Zeitungen in fremden Sprachen.

Aus dieser Sammlung kann ich nun je nach Thema Elemente auswählen. Ich kombiniere anfangs spielerisch, bis sich eine aussagekräftige Zusammenstellung ergibt. Mit Klebestift oder Leim wird die Collage schließlich fixiert.


Collagen zur Ausstellung “weiblich – mutig – inspirierend”
Collage "GipfelStürmerin"
Papier-Collage “GipfelStürmerin”, 29 x 21 cm
Collage "CyberEngel"
Papier-Collage “CyberEngel”, 29 x 21 cm
Collage "StrandWandlerin"
Papier-Collage “StrandWandlerin”, 21 x 29 cm
Collage "LebensFreundin"
Papier-Collage “LebensFreundin”, 21 x 29 cm
Collage "TräumFrau"
Papier-Collage “TräumFrau”, 29 x 21 cm
Collage "PhysikoLogin"
Papier-Collage “PhysikoLogin”, 29 x 21 cm
weitere figurative Collagen
Collage "TeetassenSurfer"
Papier-Collage “TeetassenSurfer”, 29 x 21 cm
Collage "FortFlieger"
Papier-Collage “FortFlieger”, 29 x 21 cm
Collage "ZeitLäufer"
Papier-Collage “ZeitLäufer”, 18 x 13 cm
Collage "TraumKünstler"
Papier-Collage “TraumKünstler”, 18 x 13 cm