Holzschnitt – Druckgrafiken

Seit einer Weile interessiert mich das Thema Druckgrafik, speziell Hochdrucktechniken wie Holzschnitt und Linolschnitt.

Aus der Schulzeit hatte ich vage Erinnerungen an den Linoldruck, an das Schnitzen der Linolplatte mit verschiedenen Werkzeugen, das Einfärben mit Rolle und Druckfarbe, das Abdrucken auf Papier. Keine besonders erfreulichen Erinnerungen, eher ein Gefühl des Allein-gelassen-seins mit der Technik.
Es ist an der Zeit, diesen Erinnerungen neue Erfahrungen entgegenzusetzen.

Erste Experimente habe ich mit dem Holzschnitt gemacht, mit kleinen Holzplatten im Format 13 x 13 cm.
Zeichnerische Entwürfe in Pappelsperrholz geschnitten und auf unterschiedlichen Papieren gedruckt, zum Teil mehrere Druckstufen übereinander oder nebeneinander.
Da ich die Druckfarben aus Grundfarben gemischt habe, sind die Drucke so nicht zu wiederholen.
Von den Einzelmotiven habe ich Mini-Serien (Auflagenstärke 4 Exemplare) gedruckt, von dem Vierermotiv nur einen einzigen Druck.
 
Holzschnitte "Ammonit rot" gerahmt
„Ammonit rot“ – gerahmt 24 x 30 cm
 
Holzschnitt "Ammonit und Wellen rot" gerahmt
„Ammonit und Wellen rot“ – gerahmt 40 x 50 cm
 
Holzschnitte gerahmt
„Ammonit blau“ – „Ringe orange“ – „Fische graugrün“ – jeweils gerahmt 24 x 30 cm