Impressionen von Ausstellungen

Ausstellung “weiblich – mutig – inspirierend”

Am Internationalen Frauentag, dem 8. März 2019, haben wir zu viert – Sandra Kriegeskotte, Petra Döhl-Becher, Görill Vimal Gabrielsen und ich – eine Ausstellung in der Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach eröffnet. Sie lief bis zum 26. April 2019. Leider haben wir keine Fotos von der Vernissage.


Ausstellung im “Lingenbacher Hof”

Die Gaststätte “Lingenbacher Hof” liegt in einem historischen Gebäude im Freilichtmuseum Lindlar. Zur Wiedereröffnung am 4. März mit neuer Pächterin durfte ich für eine Weile die Wände in der Gaststube und dem im Obergeschoss liegenden Saal “bespielen”.


Ausstellung “unterwegs zuhause”

Im Foyer des Rathauses der Gemeinde Reichshof in Denklingen gab es vom 5. März bis 21. April 2017 Orte, Dinge und Abstraktes zu sehen.

Die Vernissage fand an einem Sonntagnachmittag statt, rund 30 Gäste waren da. Die Begrüßung übernahm unser Bürgermeister Rüdiger Gennies, dann hat Uta Krüth, die Kulturbeauftragte der Gemeinde, eine kleine Einführung gehalten.
Sonst folgt ja gerne eine musikalische Einlage. Für diese Vernissage hatten wir aber eine Mini-Lesung eingeplant. Ich habe den Text “Ich bin eine Reisende” gelesen, weil die Reisen Grundlage für meine Malerei sind.


Ausstellung “AnsichtSachen”

Meine erste große Einzelausstellung mit Acrylarbeiten fand vom 11. Januar bis 26. Februar 2016 im Rahmen der Reihe “Kunst im Rathaus” in Waldbröl statt.

Bei der Vernissage an einem Montagabend sprachen der Bürgermeister Peter Koester, Kurt Mai, Vorsitzender des Waldbröler Kulturtreffs, und Peter Richter.
Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung von Lorena Wolfewicz mit ihrer irischen Harfe.
Weil Gelli-Prints – Gelatinedrucke – eine bei den Gästen unbekannte Monotypie-Technik war, durfte ich kurz erklären, wie sie funktioniert.