Digital-Collagen: Wir haben es in der Hand

Bild oben: “Wir haben es in der Hand (4)” – Digital-Collage gedruckt auf Alu-Dibond und “schwebend” gerahmt.

Für eine Gemeinschaftsausstellung – geplant für Anfang 2021 in der Reihe “Kunst im Rathaus” in Waldbröl – beschäftige ich mich mit dem Thema “Wertschätzung der Natur”. Neben mehreren Acrylarbeiten zu “global warming stripes” und einer Mixed-Media-Installation sind diese Digital-Collagen entstanden unter dem Titel “Wir haben es in der Hand”.

Mensch und Natur

Die Natur braucht den Menschen nicht, sie war schon vor seinem Erscheinen auf der Erde und wird auch noch sein, wenn er als Spezies nicht mehr ist. Der Mensch aber braucht die Natur, sie ist lebens-, überlebenswichtig für ihn.

Digital-Collage: Wir haben es in der Hand (1)
“Wir haben es in der Hand (1)” – Digital-Collage (20 x 20 cm) “schwebend” gerahmt 27 x 27 cm

Der Mensch verändert durch sein Verhalten die Rahmenbedingungen für das Leben auf der Erde. Wärme und Trockenheit schwächen die Nadelwälder, immer mehr Bäume fallen dem Borkenkäfer zum Opfer. Was können wir tun, um Wälder als grüne Lungen zu erhalten?

Grau oder Grün?
Digital-Collage: Wir haben es in der Hand (3)
“Wir haben es in der Hand (3)” – Digital-Collage (20 x 20 cm) “schwebend” gerahmt 27 x 27 cm

Wir bauen Straßen und Häuser, versiegeln immer größere Flächen mit Asphalt oder Beton. Der Boden kann seine natürlichen Aufgaben nicht mehr erfüllen: Er nimmt bei Regen kein Wasser mehr auf, weder Sauerstoff aus der Luft noch Licht können in den Boden dringen, seine Fruchtbarkeit geht verloren. Geben wir ihm diese Möglichkeiten zurück!

Wir haben es in der Hand (2)
“Wir haben es in der Hand (2)” – Digital-Collage (20 x 20 cm) “schwebend” gerahmt 27 x 27 cm

Die Natur besteht aus einem Kreislauf von Wachsen und Vergehen. Laub fällt, verrottet zu Humus, nährt die Pflanzen, die auf ihm wachsen. Stören wir diesen Kreislauf, zerstören wir unsere Lebensgrundlage. Wie können wir stattdessen diesen Zyklus fördern?

Das sind nur einige Fragen, die ich mir stelle und die in die Gestaltung dieser Digital-Collagen eingeflossen sind.

Technik

Alle Elemente der Collagen stammen aus eigenen Fotografien. Ich habe ausgeschnitten, umgeformt und zusammengesetzt. Habe mit Strukturen, Farben, Transparenzen gearbeitet.
Der Vorteil einer Digital-Collage: Im Gegensatz zu “gefundenen” Papier-Stücken kann ich meine Bildelemente in ihren Größen verändern, kann sie farblich umgestalten, so dass sie optimal die Aussage unterstützen, die ich erreichen möchte.