Offenes Atelier 2019

Es ist wieder so weit, die Offenen Ateliers Oberberg 2019 stehen vor der Tür, organisiert von EngelsArt.Nach einer Pause im letzten Jahr nehme ich wieder teil und öffne mein Atelier bzw. das galerie.mobil am Sonntag,den 3. November 2019, von 11 bis 18 Uhr. Auch wenn ich etwas abseits von den Hauptrouten der Kunst-Szene im Oberbergischen lebe, wird sich hoffentlich die weiterlesen…

Weiblich – mutig – inspirierend

Ausstellung zum Internationalen Frauentag „Ich möchte eine Ausstellung machen, um Frauen zu ehren, zu ermutigen, zu inspirieren.“ Meine Künstler-Freundin Sandra Louise Kriegeskotte hatte im Herbst 2018 die Idee, ich war sofort dabei – auch wenn ich sonst eher Landschaften oder Abstaktes male. Als Ort für unser Projekt haben wir uns die Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach ausgesucht, ein Ort, den viele weiterlesen…

Black wird Beautiful – hoffe ich

Auf meinen Nadeln seit kurzem ein neuer Pullover, dieses Mal in Schwarz. Gestrickt wird vom Halsausschnitt nach unten, Anleitung habe ich – wie üblich – keine. Ist also mal wieder eine Eigenkreation, die während der Arbeit daran entsteht. Angefangen habe ich mit 136 M, angeschlagen mit Nadelstärke 4, ein paar Runden Bündchen in einer Art Würfelmuster (2 re, 2 li, weiterlesen…

Pimp my Pullover

Vor längerer Zeit habe ich meinem Schatz einen Pullover gestrickt, rot mit Zopfmustern, ein bisschen Aran-mäßig. Problem: Der Ausschnitt. Schatz meinte letzte Woche, er hätte gerne etwas mehr Kragen am Pullover. So wäre ihm der zu kühl am Hals. Was tun, wenn die Reste der roten Wolle längst in einem anderen Projekt verarbeitet wurden? Da hilft nur ein Kontrastprogramm. Also weiterlesen…

“Gabriele”

Gabriele Acryl auf Leinwand, 60 x 70 cm * * * Das vierte und vorerst letzte Bild aus meiner Frauen-Serie: Hommage an die Malerin Gabriele Münter. Geboren 1877 in Berlin, gestorben 1962 in Murnau im Süden Bayerns, war sie eine bedeutende Malerin des Expressionismus. Auch sie studierte Malerei zu einer Zeit, als Frauen an der Kunstakademie nicht angenommen wurden, lernte weiterlesen…

“Astrid”

Astrid Acryl auf Leinwand, 60 x 70 cm * * * Frauen-Serie Nummer Drei. Zur Abwechslung keine Malerin sondern eine Schriftstellerin: Astrid Lindgren. Geboren 1907 im ländlichen Schweden auf einem Hof, wie er aus einer ihrer Geschichten stammen könnte. Gestorben 2002 in Stockholm. Ein langes Leben. Nach einer ihrer eigenen Aussage nach glücklichen Kindheit arbeitete sie als Volontärin bei einer weiterlesen…

Kleine Lichter

Es ist schon länger hell draußen. Sowohl morgens früher als abends später. Das fällt vor allem bei klarem Wetter auf, wie wir es gerade haben. Trotzdem liebe ich es, abends Kerzen oder Teelichter anzuzünden. Und dafür mag ich es, immer mal wieder neue Halter herzustellen. Im Moment arbeite ich an einer kleinen bunten Serie, teils gestrickt und teils gehäkelt, die weiterlesen…

“Frida”

Frida Acryl auf Leinwand, 60 x 70 cm * * * Das zweite Bild aus meiner Frauen-Serie. Diesmal als Hommage an Frida Kahlo, die mexikanische Malerin. Frida Kahlo lebte von 1907 bis 1954. Ihre Kindheit war geprägt von finanziellen Schwierigkeiten der Eltern (Revolution in Mexiko) und einer Erkrankung an Kinderlähmung. Als junge Frau überlebte sie einen schweren Unfall nur knapp weiterlesen…

Fridays for Future

Wie geil ist das denn? Die Jugend geht wieder auf die Straße. Und zwar für ihre Zukunft. „Fridays for Future“ – Demonstrationen von Schüler*innen und Student*innen, die sich gemeinsam gegen den Klimawandel einsetzen. Angefangen hat es mit Greta Thunberg, einer gerade 16jährigen schwedischen Schülerin. Im letzten Sommer hat sie ganz alleine vor dem schwedischen Reichstag protestiert, fand aber schnell Unterstützung weiterlesen…