Frühlings-Häkelei

Die Weihnachtsdeko ist abgeräumt, ich habe Lust auf Frühlingsfarben. Schon im letzten Herbst habe ich aus Garnresten in frischen Farben den Tischläufer gehäkelt. Nur mit festen Maschen, alle Quadrate aneinander – ihr kennt mich, ich bin arg näh-faul. Leider habe ich keine Fotos gemacht, während das Deckchen entstand. Ich habe mit einem Quadrat angefangen, 20 Luftmaschen angeschlagen und 20 Reihen weiterlesen…

Überraschung ! Dank an Fanny …

Ich weiß, es ist jetzt schon gut einen Monat her, dass ich bei Fanny’s liebste Maschen das Überraschungspaket gewonnen habe. Mitten im Dezember, sozusagen ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Aber weil es eben Dezember war, habe ich das ganze schöne Paket erstmal liegen gelassen. Nein, ausgepackt habe ich es natürlich sofort. Und mich riesig gefreut, weil der Inhalt sowas von zu mir weiterlesen…

Warme Ohren und Hände

Von einem Pullover hatte ich noch zwei Knäuel Garn übrig, ein leichtes und lang laufendes Garn. Genug für dieses Zwischendurch-Projekt. Mütze und Stulpen in Petrol sind leicht und warm. Ich mag die fingerfreie Version von Handschuhen, weil ich dann unterwegs trotz wärmender Wolle fotografieren kann. Die Mütze ist ähnlich einer Baskenmütze gedacht. Und so sieht beides “an der Frau” aus: weiterlesen…