Zum Valentinstag ein Gruß an meine Musen

Verehrte Euterpe, geschätzte Kalliope, ich habe euch sträflich vernachlässigt – Asche auf mein Haupt – und weder Gedicht noch Geschichte flossen aus meiner Feder seit vielen Monden. Habe zu lange diese Feder im Kasten und das Tintenfass verschlossen gelassen. Habe euch ausgesperrt und stattdessen einer Namenlosen die Tür geöffnet. Für die Malerei gibt es keine Muse, keine klassische. Zeus hatte weiterlesen…

Lichtblick

Es wird noch stiller als bisher in unseren Städten, auf den Straßen. Fast alles ist seit heute bis in den Januar hinein geschlossen. Lockdown. Wir alle wissen oder können uns vorstellen, unter welchen Belastungen viele Menschen zur Zeit leben, es wird ständig darüber berichtet. Wir wissen nicht, wie viele dabei auf der Strecke bleiben, beruflich, körperlich, psychisch. Aber es ist weiterlesen…