Lichtblick

Es wird noch stiller als bisher in unseren Städten, auf den Straßen. Fast alles ist seit heute bis in den Januar hinein geschlossen. Lockdown.

Wir alle wissen oder können uns vorstellen, unter welchen Belastungen viele Menschen zur Zeit leben, es wird ständig darüber berichtet. Wir wissen nicht, wie viele dabei auf der Strecke bleiben, beruflich, körperlich, psychisch. Aber es ist eine große Zahl.

Ich empfinde es als Geschenk, als Gnade, dass ich mir gerade keine besonderen Sorgen machen muss. Und ich möchte ein bisschen Freude und Zuversicht weitergeben.

In den letzten Jahren sind in der Adventszeit immer wieder Gedichte und kleine Geschichten entstanden, die sich mit diesen Tagen beschäftigen. Mal besinnlich, mal mit einem Augenzwinkern. Ein paar davon habe ich in einer 20-seitigen PDF-Broschüre für euch zusammengestellt.

Wenn ihr auf meiner Homepage den Blog oder den monatlichen Newsletter abonniert, schicke ich euch die Advents-Texte als Dankeschön zu.

Die Kontaktformulare dafür findet ihr hier .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.