Wir haben es in der Hand (6)

Eine letzte Digital-Collage für dieses Jahr.

Diese hier musste einfach größer werden: 30 x 30 cm der Druck auf Alu-Dibond, schwebend gerahmt knapp 40 x 40 cm.

Land, Wasser und Luft – sie alle spielen eine Rolle für unsere Natur. Pflanzen und Tiere reagieren empfindlich auf Veränderungen, weil sie sich an ihre Umwelt über Zeitalter hinweg angepasst haben. Der Klimawandel greift in diesen Lebensraum dramatisch ein.

Ändern sich Umweltbedingungen, dann korrumpieren sie die ausbalancierten Beziehungen in Flora und Fauna. Und damit ist auch die Grundlage für menschliches Leben auf der Erde bedroht.

An der Corona-Pandemie sehen wir, dass es möglich ist, Bedrohungen durch entschlossenes und vor allem gemeinsames Handeln entgegenzutreten. Ich weiß, wir stecken immer noch mitten drin, aber die Aussichten für das kommende Jahr stehen nicht so schlecht.

Ich hoffe, dass wir es auch schaffen, in Sachen Klimawandel endlich vereint Maßnahmen zu ergreifen, die einen Unterschied machen, die doch noch die auf der Pariser Klimakonferenz 2015 (!!) beschlossenen Ziele zu erreichen ermöglichen. Es ist höchste Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.