Weiblich – mutig – inspirierend

Ausstellung zum Internationalen Frauentag

„Ich möchte eine Ausstellung machen, um Frauen zu ehren, zu ermutigen, zu inspirieren.“ Meine Künstler-Freundin Sandra Louise Kriegeskotte hatte im Herbst 2018 die Idee, ich war sofort dabei – auch wenn ich sonst eher Landschaften oder Abstaktes male.
Als Ort für unser Projekt haben wir uns die Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach ausgesucht, ein Ort, den viele Menschen betreten, auch wenn sie mit Kunst sonst nicht viel zu tun haben.

Am Freitag, dem 8. März 2019, dem Internationalen Frauentag, startet die Ausstellung mit einer Vernissage um 18:15 Uhr. Musikalisch begleitet wird der Abend von Markus Sauer, Chansonnier, Kabarettist und Poet aus Köln.

Sandra Kriegeskotte verbindet ihre Acrylbilder und Mixed-Media-Arbeiten mit Zitaten, die von Stärke und Weiblichkeit, von Gemeinschaft und Mut sprechen.
Ich habe mich mit Künstlerinnen beschäftigt, die trotz widriger Lebensumstände ihren Weg gegangen sind. In meinen surrealen Collagen geht es um das Sichtbarwerden, um die Vielfalt, was Frau sein will und kann.
Zwei weitere Künstlerinnen beteiligen sich an unserer Ausstellung. Petra Döhl-Becher aus Waldbröl setzt sich mit dem Älterwerden von Frauen auseinander und der Persönlichkeit, die sich entwickelt und von innen strahlt. Auch Gørill Vimal Gabrielsen aus Bergneustadt stellt die innere Essenz in den Mittelpunkt ihrer Arbeiten, sichtbar in der Schönheit, die um uns und in uns ist.

Die Ausstellung läuft vom 8. März bis zum 26. April 2019 und kann während der Öffnungszeiten der Bücherei besichtigt werden.
Adresse: Moltkestr. 43, 51643 Gummersbach.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.