Malen, was Freude macht

Inspirationen sammeln bei: Louise Fletcher

Wie ihr seht, bin ich inzwischen verstärkt im englischsprachigen Raum unterwegs auf der Suche nach Inspirationen. Das hat sich ergeben durch die Art, wie der Algorithmus auf YouTube Vorschläge macht. Hat aber auch einen positiven Einfluss auf mein etwas eingerostetes Sprachverständnis. Hier also die nächste englische Künstlerin.

Louise Fletcher lebt in Yorkshire. Ihre Malerei ist inspiriert von der Landschaft um sie herum, auch sie arbeitet abstrakt und dabei stark expressiv.

Auf ihrem YouTube-Kanal kann man ihr beim Malen über die Schulter schauen und ihren Gedanken dabei folgen. Sie zeigt in vielen Videos, wie sie z.B. Collage nutzt, Farben mischt, Schichten aufbaut. Aber sie möchte auch unterstützen, die eigene kreative Stimme zu finden, Hilfestellung geben bei Schwierigkeiten auf dem künstlerischen Weg und einschränkende Glaubenssätze entkräftigen.

Und das alles macht sie in ihrer angenehm offenen, ermutigenden Art, sodass es Spaß macht, ihr zuzusehen und zuzuhören.

Ich habe einiges von ihr gelernt, vor allem aber, dem nachzuspüren, was mir Freude beim Malen bereitet. Mich selber zu fragen, was es ist, das ich malen möchte, und vor allem WARUM.


Gathering inspiration from: Louise Fletcher

As you can see, I am increasingly looking for inspiration in English-speaking countries. This is due to the way the algorithm makes suggestions on YouTube. But it also has a positive influence on my somewhat rusty understanding of language. So here’s the next English artist.

Louise Fletcher lives in Yorkshire. Her painting is inspired by the landscape around her, she also works abstractly and at the same time strongly expressive.

On her YouTube channel you can look over her shoulder while painting and follow her thoughts. In many videos she shows how she uses collage, mixes colors, builds up layers, for example. But she would also like to support you in finding your own creative voice, give help in the event of difficulties on the artistic path and weaken limiting beliefs.

And she does all of this in her pleasantly open, encouraging way, so that it is fun to watch and listen to her.

I learned a lot from her, but above all to feel what I enjoy painting. To ask myself what it is that I want to paint and, above all, WHY.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.