Farbspielerei – wie machen sich die Aquarellsticks?

Vorhin habe ich mir ein selbstgemachtes Zieharmonika-Skizzenbuch (Querformat, 13 x 18 cm) genommen, um (endlich) den Kasten mit den Aquarellsticks auszuprobieren.

Die Sticks packen sich ähnlich an wie die Wachsmalstifte, die ihr aus der Kindheit kennt.

Jeweils mit einem Ende der Sticks habe ich auf das Aquarellpapier gekritzelt, kleine Flächen gefärbt, eine Farbe neben der anderen. Da das Aquarellpapier rau ist, ergibt sich natürlich auch eine entsprechende Struktur in der Farbfläche.

Mit dem Wasserpinsel habe ich Teile der Farbflächen angefeuchtet, die Aquarellfarbe angelöst, verschwimmen lassen. Die Farben leuchten richtig auf.

Nächster Versuch: Ein Stück Papier zuerst anfeuchten und dann mit den Sticks darauf kritzeln. Dabei bleiben die Kritzellinien weitgehend erhalten, verschwimmen kaum. Auch wenn ich anschließend nochmal mit dem Pinsel darüber gehe, lösen sie sich nicht wirklich auf. Vermutlich zieht die Farbe zu tief ins feuchte Papier ein.

Nachdem das alles getrocknet war, habe ich neue Seiten im Skizzenbuch aufgeschlagen und ein bisschen mit Bleistift gekritzelt, mit Farbe die Flächen und Formen gefüllt, Farben übereinander gelegt, wieder mit Wasser angelöst. Weiche Farbverläufe sind auf diese Weise wohl nicht so gut möglich.

Und schließlich habe ich noch ein bisschen mit dem Fineliner auf dem getrockneten Papier gespielt. Auf den Aquarellfarben ließ sich unterschiedlich zeichnen, bei manchen Farben schien der Stift gar nicht richtig zu „laufen“, bildete keinen durchgehenden Strich und lockeres Kritzeln klappte nicht, weil der Stift immer wieder aussetzte.

Erstes Fazit: Kräftige, leuchtende Farben, allerdings nicht so einfach damit zu arbeiten.

Vielleicht sollte ich versuchen, die Farben mit nassem Pinsel vom Stick anzulösen und dann zu verwenden. Aber dafür kann ich eigentlich auch mit den „normalen“ Aquarellfarben im Näpfchen arbeiten, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.