Auf der Staffelei: Orte in Südfrankreich

Auf der Staffelei: Orte in Südfrankreich (3)

Zur Zeit schalte ich immer wieder zwischen Collage und Malerei hin und her, was wirklich Spaß macht.

Heute zeige ich euch die aktuelle Entwicklung der drei Südfrankreich-Bilder.

Es geht mit reichlich Farbe weiter, zuerst beim Roussillion-Bild, dann bei den Ockerfelsen und schließlich in Malaucène.

Ich versuche, alle Bilder parallel zu bearbeiten. Meine Palette ist für alle dieselbe, deshalb kann ich problemlos zu Bild zwei wechseln, wenn Bild eins zwischendurch trocknen muss.

Da ich mit lauter Musik male, habe ich manchmal nicht gemerkt, wenn die Kamera abgeschaltet hat. Macht aber nichts, es gibt trotzdem genug zu sehen. Ich habe stark gekürzt, denn die ganzen Leerlaufzeiten, in denen ich mit dem Pinsel auf meiner Palette herumgemischt oder aus Distanz das jeweilige Bild betrachtet habe, interessieren euch nicht wirklich, oder? Aber schaut selbst.

Wie ich im Video schon gesagt habe, ich werde weitere Südfrankreich-Bilder starten, während ich die beiden noch unfertigen Motive bearbeite. Ich möchte immer etwas auf der Staffelei haben, als Abwechslung zu den Collagen des 100-Tage-Projektes.

Und ich werde die neuen Bilder etwas anders beginnen als die bisherigen. Mehr verrate ich aber jetzt noch nicht.


On my easel: places in southern France (3)

At the moment I’m switching back and forth between collage and painting, which is really fun.

Today I show you the current development of the three southern France paintings.

It continues with plenty of colour, first at the Roussillion image, then at the ocher rocks and finally at Malaucène.

I try to edit all the images in parallel. My palette is the same for everyone, so I can easily switch to image two if image one needs to dry in between.

Since I paint with loud music, I sometimes didn’t notice when the camera switched off. But it doesn’t matter, there is still enough to see. I’ve cut it down a lot, because you don’t really care about all the idle time I spent mixing around with the brush on my palette or looking at the painting from a distance, do you? But see for yourself.

(Video above)

As I said in the video, I’ll be starting more South France paintings while I work on the two unfinished subjects. I always want to have something on the easel as a change from the 100 Day Project collages.

And I will begin the new paintings a little differently than the previous ones. But I won’t reveal more just yet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.