SeelenOrte – Ausstellung in Wildberg

In zwei Wochen ist es so weit. Am Mittwoch, dem 28.09.2022 wird meine Ausstellung “Seelenorte” in der Nikolauskapelle in Reichshof-Wildberg eröffnet. Die Vernissage beginnt um 17 Uhr.

Die Kapelle wird nicht nur im kirchlichen Rahmen genutzt, sondern ist Begegnungsort bei Konzerten, Lesungen, Ausstellungen und mehr. Sie ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet und lädt auch außerhalb von Veranstaltungen zum Besuchen und Verweilen ein.

Ich freue mich sehr, dass ich die Erste sein darf, die im Rahmen der Initiative “Kapelle, Kultur und mehr” dort ausstellt.

Zu sehen sind gegenständliche und abstrakte Landschaften, wobei das Meer – natürlich – einen Schwerpunkt bildet. Und wer weiß, vielleicht schmuggelt sich noch das eine oder andere Bild hinein, das an einen Seelenort erinnert, auch wenn es keine Landschaft ist.

Den Flyer zur Ausstellung könnt ihr euch hier herunterladen.

Die Ausstellung läuft bis zum 31.10.2022. Danach sammele ich meine Bilder wieder ein, denn am Sonntag, 06.11.2022, findet dann bei mir zuhause im galerie.mobil ein Offenes Atelier statt.

P.S.: Für diejenigen, die aus zeitlichen oder räumlichen Gründen – viele von euch wohnen ja nicht gerade “um die Ecke” – nicht zur Vernissage kommen können, werde ich ein Video machen und es im Oktober im Blog zeigen.


Soul Places – exhibition in Wildberg

In two weeks it’s time. On Wednesday, September 28th, 2022, my exhibition “Soul Places” will open in the Nikolauskapelle in Reichshof-Wildberg. The vernissage begins at 5 p.m.

The chapel is not only used for church purposes, but is also a meeting place for concerts, readings, exhibitions and more. It is open daily from 9 a.m. to 5 p.m. and also invites you to visit and linger outside of events.

I am very happy to be the first to exhibit there as part of the “Chapel, Culture and More” initiative.

Representational and abstract landscapes can be seen, with the sea – of course – forming a focal point. And who knows, maybe one or the other painting will smuggle in that is reminiscent of a place of the soul, even if it’s not a landscape.

You can download the flyer for the exhibition here.

The exhibition runs until October 31, 2022. After that I collect my paintings again, because on Sunday, November 6th, 2022, there will be an open studio at my home in the galerie.mobil.

P.S.: For those who cannot come to the vernissage for reasons of time or space – many of you don’t live “just around the corner” – I will make a video and show it on the blog in October.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.