Lasst uns ein paar alte Bilder anschauen

Inzwischen habe ich ein paar alte Bilder und ein paar gebrauchte Keilrahmen vom Speicher in mein Atelier geholt. Die einen, um sie mir bei Licht genauer anzuschauen, die anderen, weil ich darauf eine neue Bilderserie starten möchte. Aber dazu demnächst mehr.

Was habe ich ausgesucht? Es sind alles abstrakte Experimente, die ich vor einigen Jahren gemacht habe. Dabei habe ich verschiedene Materialien und Techniken ausprobiert, ohne eine konkrete Absicht, was ich mit den Bildern ausdrücken möchte. Sind sind ganz unterschiedlich in der Größe.

Ich zeige sie euch in diesem kleinen Video und erzähle, was mir heute dabei auffällt.

Die Bilder werden wieder eingepackt und auf den Speicher gebracht. Sie sind Stationen auf meinem Weg, an denen ich im Moment nichts verändern möchte. Für neue Bilder gibt es noch genug frische und gebrauchte Leinwände.

Wie geht ihr mit alten Werken um? Übermalt ihr Bilder, die ihr nicht mehr mögt? Oder könnt ihr euch nicht davon trennen und hebt sie alle auf? Schreibt mir dazu gerne etwas in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.