100-Tage-Projekt: Das Ende ist erreicht!

100 Tage, das sind über drei Monate – und am Schluss ging es dann plötzlich ganz schnell. Heute habe ich das Projekt beendet mit Blatt 100/100 und möchte euch die letzten zehn Blätter zeigen.

Für diese Gruppe hatte ich mir vorgenommen, ein Motiv zu wählen und das dann in den ganz unterschiedlichen Arten von Kontrasten zu bearbeiten, mit denen ich mich während der anderen 90 Blätter beschäftigt habe.

Welches Motiv? Natürlich ein Bild vom Meer. Ich liebe die Buhnen an der Nordsee und habe das Foto oben als Inspiration verwendet – zumindest für neun von zehn Blättern. (Klick aufs Bild vergrößert die Ansicht.)

100-Tage-Projekt 91/100
91/100: Tusche schwarz/weiß
100-Tage-Projekt 92/100
92/100: Acryl schwarz/weiß
100-Tage-Projekt 93/100
93/100: Fineliner und Aquarell
100-Tage-Projekt 94/100
94/100: Collage und Aquarell
100-Tage-Projekt 95/100
95/100: Collage und Fineliner
100-Tage-Projekt 96/100
96/100: Acryl Komplementärfarben
100-Tage-Projekt 97/100
97/100: Acryl Komplementärfarben
100-Tage-Projekt 98/100
98/100: Acryl Komplementärfarben in Streifen
100-Tage-Projekt 99/100
99/100: Acryl Bunt gegen Unbun in Streifen

Beim letzten Bild dieser Gruppe, das ja auch das letzte des ganzen Projektes ist, wollte ich dann doch ein bisschen mehr machen. Die Buhnen bleiben, die Komposition ändert sich:

100-Tage-Projekt 100/100
100/100: Fineliner und Aquarell

Und so ist dieses Ende auch ein Anfang.

Das Meer ist mein Thema, ist es schon lange und immer wieder. Und deshalb geht meine kreative Reise nun weiter an die Küsten von Nordsee, Ostsee, Atlantik und Mittelmeer – wenn auch vorerst nur virtuell. Ich bin gespannt, wohin – sprich: zu was für Bildern – sie mich führen wird.

Kommt ihr mit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.