Foto wird zu Bild

Auf der Staffelei: Orte in Südfrankreich (1)

Nachdem ich im letzten Jahr praktisch nur abstrakt gemalt habe, möchte ich in diesem Jahr wieder stärker gegenständlich arbeiten.

Ich habe mir drei Motive aus Südfrankreich, aus der Provence ausgesucht. Orte, die wir im letzten Spätsommer besucht haben.

Die Leinwände sind 60 x 80 cm bzw. 60 x 70 cm groß und haben schon einige Farbschichten bekommen. Auf allen hatte ich ursprünglich etwas angefangen, was nie fertig geworden ist, und auf alle habe ich danach Farbreste von meiner Palette gepinselt, gespachtelt, gedruckt.

Dieses “Chaos” nutze ich als Untergrund, auf den ich mit Kreide eine grobe Vorzeichnung mache. Dann geht es weiter mit Acrylfarbe, und zwar zuerst monochrom, um die Tonwerte grob anzulegen. Aber schaut selbst …

Drei Landschaftsbilder gleichzeitig zu beginnen und dann parallel weiterzubearbeiten, das ist für mich etwas Neues. Was bei abstrakten Bildern funktioniert hat, möchte ich jetzt auch auf gegenständliche übertragen.

Ich werde Schicht auf Schicht arbeiten und dabei nach und nach mehr Details in die Bilder bringen. Und ich möchte stoppen, bevor ich mich zu sehr im Kleinteiligen verliere. Mal sehen, ob das klappt.


On my easel: places in southern France (1)

After I mostly painted abstractly last year, I would like to work more representationally again this year.

I chose three motifs from southern France, from Provence. Places we visited last late summer.

The canvases are 60 x 80 cm or 60 x 70 cm and have already received several layers of paint. I had originally started something on all of them that was never finished, and I then brushed, applied with a spatula and printed leftover paint from my palette on all of them.

I use this “chaos” as a background, on which I make a rough preliminary drawing with chalk. Then I continue with acrylic paint, first monochrome, to roughly create the tonal values. But see for yourself … (Video above)

Starting three landscape paintings at the same time and then working on them in parallel is something new for me. I would now like to transfer what worked for abstract paintings to representational ones as well.

I will work layer by layer, gradually adding more detail to the images. And I want to stop before I get too caught up in the details. Let’s see if it works.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.