Farbspielerei (2)

Kleiner Test mit Pinsel und Wasser: Die Aquarellsticks lassen sich anlösen, wie ich das von den Näpfchen gewohnt bin. Dann verläuft die Farbe schön auf feuchtem Papier. Das ist ja eigentlich nicht der Sinn von solchen Sticks. Ich werde demnächst das Kritzeln mit ihnen auf glattem Papier ausprobieren. Ohne Struktur wie beim Aquarellpapier werden die Farbflächen vielleicht gleichmäßiger.

Es gibt noch Großzügigkeit!

Diese kleine Geschichte muss ich euch einfach erzählen! Am Freitag kam ein Päckchen bei mir an und darin gut verpackt ein Metallkasten voller Aquarell-Sticks, 40 Stück, hochpigmentiert und praktisch unbenutzt. Nein, ich hatte nichts online bestellt, der Kasten kam von Yvonne, einer Frau, die ich im Frühsommer an der Nordsee kennengelernt hatte. Wir standen Wohnmobil neben Wohnmobil auf einem Campingplatz weiterlesen…