Zitat Rilke Kunst

Kunst als Weg – ein Zitat von Rilke

Wenn ich die Stichworte “Weg” und “Ziel” höre, fällt mir natürlich das Zitat von Konfuzius ein: “Der Weg ist das Ziel.”

Und dann denke ich ans Reisen. Oft werde ich gefragt: Wo fahrt ihr denn hin? Meist kann ich kein konkretes Ziel angeben, denn wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind, geht es um das Unterwegs-Sein, nicht ums Ankommen.

Ich genieße es, Landschaften und Orte an mir vorbeiziehen zu lassen (ich bin die auf dem Beifahrersitz). Und dann hin und wieder anzuhalten und genauer zu schauen. Durch Gassen einer Altstadt zu bummeln. In einem Café zu sitzen und die Passanten zu beobachten. Eine Wanderung am Strand entlang zu machen und Steine, Muscheln oder Treibholz zu sammeln.

Unterwegs sein bedeutet für mich, jede Menge Eindrücke aufzusaugen, Neues zu entdecken, Ideen sprießen zu lassen.

Auch das Malen ist für mich eine Reise

Nicht das fertige Bild ist entscheidend – natürlich freue ich mich über jedes, das ich für gelungen halte – sondern der Prozess des Malens selbst.

Während ich früher Farben und Pinsel meist nur ausgepackt habe, wenn ich ein Bild “brauchte” – nix mit “Weg”, nur “Ziel” -, liebe ich es heute, mit Farben zu experimentieren, neue Techniken kennenzulernen und Bilder langsam entstehen zu lassen.

Ähnlich wie beim Reisen sammele ich Eindrücke und Ideen, indem ich – zur Zeit fast nur virtuell – durch Ateliers bummele, den Künstler*innen bei der Arbeit über die Schulter schaue.

Was auch immer ich sehe, was auch immer mich interessiert – bevor ich es nutzen kann, muss ich es mir erst zu eigen machen. Und das ist ein Prozess, ein Weg, den ich gehe. Der ist nicht immer kurz und gerade, oft gibt es Sackgassen, Umwege, Hindernisse. Aber die machen diesen Weg auch spannend.

Und manchmal ist es überraschend, wohin er dich führt. Denn das Ziel, das du anfangs angepeilt hast – also zum Beispiel eine Bildidee – kann sich im Laufe der Reise verschieben. Offenheit und Geduld sind gute Reisegefährten.

Ist das Ziel dann erreicht, ein Bild oder eine Bilderserie fertig geworden, dann hast du auf der Reise einiges gelernt, dass dir zugute kommt, wenn du das nächste Mal startest.


Art as a way – a quote from Rilke

Quote Rilke Art

When I hear the key words “way” and “destination”, I naturally think of Confucius’ quote: “The way is the destination.”

And then I think about traveling. I am often asked: where are you going? Most of the time I can’t give a specific destination, because when we are out with the motorhome, it’s about being on the road, not about arriving.

I enjoy letting landscapes and places go by (I’m the one in the passenger seat). And then stop every now and then and take a closer look. Stroll through the alleys of an old town. Sit in a café and watch the passers-by. Go for a walk along the beach and collect stones, shells or driftwood.

For me, being on the road means soaking up a lot of impressions, discovering new things and letting ideas sprout.

Painting is also a journey for me

It is not the finished painting that is decisive – of course I am happy about anything that I think is successful – but the process of painting itself.

While in the past I mostly only unpacked paints and brushes when I “needed” a picture – nothing with “way”, only “destination” – today I love to experiment with colors, get to know new techniques and slowly let paintings emerge.

Similar to traveling, I collect impressions and ideas by strolling through studios – currently almost only virtually – and looking over the shoulder of the artists at work.

Whatever I see, whatever interests me – before I can use it, I have to make it my own. And that’s a process, a path that I’m going. It’s not always short and straight, there are often dead ends, detours, and obstacles. But they also make this path exciting.

And sometimes it’s surprising where it leads you. Because the destination that you initially aimed for – for example an image idea – can shift over the course of the journey. Openness and patience are good travel companions.

Once the goal has been reached, a painting or a series of paintings has been completed, then you have learned a lot on the journey that will benefit you the next time you start.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.