Start in die dritte Serie zu „Sehnsucht nach Meer“

Wie vor ein paar Tagen angekündigt, habe ich angefangen auf den Sperrholzplatten zu arbeiten. Inzwischen ist es ja schon Gewohnheit geworden, dabei die Kamera laufen und euch über meine Schulter schauen zu lassen. Auch dieses Mal habe ich wieder aus mehreren Mal-Sessions Teile zusammengeschnitten, damit ihr meinen Prozess verfolgen könnt. Drei der zwölf Platten habe ich gleich am Anfang herausgenommen. weiterlesen…

Ein Motiv – zwei Farbpaletten

Ihr erinnert euch an die neutralen Farben, die ich letztens mit zwei Gruppen von Primärfarben gemischt habe? Mit diesen beiden Paletten habe ich nun – wie versprochen – ein Motiv in zwei Versionen gemalt. Zwei einfache kleine Studien, je etwa 15 x 25 cm. Oben: Karminrot, Ultramarinblau, Kadmiumgelb und Weiß. Unten: Magenta, Coelinblau, Zitrongelb und Weiß. Kein Schwarz! Deshalb hatte weiterlesen…

Der Trick mit der Palette

Acrylfarben haben eine Eigenschaft, die gleichzeitig Vor- und Nachteil ist: Sie trocknen sehr schnell. Einerseits macht das ihren Charme aus, denn ich muss nicht ewig warten (wie bei Ölfarben), bis eine Schicht durchgetrocknet ist, sondern kann nach kurzer Zeit eine nächste Schicht Farbe darauflegen. Andererseits trocknet die Farbe auf einer normalen Palette schnell an und ist dann nicht mehr brauchbar. weiterlesen…

Friesische Landschaft

Nachdem ich den zweiten Farbkreis erstellt hatte, war noch einiges an Farbe auf meiner „Stay Wet“-Palette. Damit habe ich am folgenden Tag spielerisch eine “Friesische Landschaft” gemalt. Als Inspiration diente ein Foto, das ich im letzten Jahr in der Nähe von „Ottos Leuchtturm“ gemacht hatte. Das Bild hat eine Größe von 24 x 30 cm (mit Passepartout 30 x 40 weiterlesen…

Idylle

Mal wieder mit Malerei und Collage gespielt … Idylle (1) Acryl und Papier auf MDF-Platte, 20 x 25 cm (+ Rahmen) Idylle (2) Acryl und Papier auf MDF-Platte, 20 x 25 cm (+ Rahmen) Die Rahmen sind vom Flohmarkt. Da habe ich letzten Sommer einen ganzen Schwung in unterschiedlichen Größen gesammelt und später alle in Mattgrau lackiert.

Herbst und Sommer im Quadrat

Letztens entstanden, als ich eigentlich etwas ganz anderes machen wollte. Schicht um Schicht aufgebaut, Lasur über Lasur. Beim blauen Bild zum Schluss Farbe wieder abgetragen kratzenderweise, um die unteren Schichten besser durchscheinen zu lassen. * * * * * Herbst (1) Acryl auf Leinwand, 80 x 80 cm * * * * * Sommer (1) Acryl auf Leinwand, 80 x weiterlesen…

Mixed Media auf Papier (1)

III/18-05 Mixed Media auf Papier, 30 x 40 cm (gerahmt 40 x 50 cm) Ihr seht, ich bin mal wieder auf neuen Pfaden unterwegs. Diesmal führen sie mich in die Abstraktion. Flächen und Linien, überlagerte Farbschichten, Stempelelemente. Ich bin auf dem Weg zu einer Formensprache, die für mich stimmig ist. Dabei arbeite ich in kleinen Serien, also parallel an mehreren weiterlesen…

Zu Kopf gestiegen

Nicht alles gelingt, wie es soll. Manchmal habe ich eine Idee, die Umsetzung reißt mich dann allerdings nicht vom Hocker. Aber es kann auch nicht jedes Projekt ein Volltreffer werden, oder? Deshalb zeige ich euch die aktuelle 15fünfzehn-Collage trotzdem. “Zu Kopf gestiegen” (Acryl und Papier auf MDF-Platte) Und wenn bei Miss Herzfrisch eine neue Link-Liste mit Collagen eröffnet wird, werde weiterlesen…

Sprich mit mir

Ein neuer 15fünfzehn-Collagen-Samstag. Und schon ist März, Frühlingsmonat. Danach sieht es zwar noch so gar nicht aus, aber die Meteorologen behaupten, ab nächster Woche wird’s wärmer. Zurück zu den Collagen. Ich lerne dazu, ständig. Ich habe vor allem gelernt, dass man viele Schnipsel braucht. Viele verschiedene Papiere, Papierreste, Elemente, mit denen man spielen kann. Seit dieser Woche nehme ich jeden weiterlesen…